Parkett färben – Das ist genau unser Ding !!

Mit unserer vielfach bewerten Methode geben wir Ihrem alten und abgenutzten Parkettboden eine völlig neue Farbe. Hierzu wird zunächst das Parkett abgeschliffen und für das Parkett färben vorbereitet.

Nun wird ein spezielles Färbesystem auf das Parkett aufgetragen. Anschließend versiegeln wir Ihr Parkett mit unserer UV-Schutz-Parkettversiegelung. Hierdurch erhalten Sie eine extrem kratzfeste und pflegeleichte Oberfläche, welche für die nächsten Jahrzehnte gewappnet ist.

Farbunterschiede innerhalb der Fläche sind normal

Auch wenn wir eine sehr exakte Methode zum Parkettboden abschleifen und färben verwenden, lassen sich Farbunterschiede in der Fläche nicht ganz vermeiden. Parkettböden, die bereits vor Jahren verlegt wurden, weisen oft unterschiedliche Chargen innerhalb der Fläche auf.

Und so kann es durchaus vorkommen, dass einzelne Partien etwas heller oder dunkler erscheinen als der Rest. Da die Farbunterschiede jedoch an der gesamten Verlegeeinheit auftreten, sieht dies weiterhin natürlich aus.

Auch Hölzer mit wilder Maserung, oder z.B. Eiche mit hohem Splintholzanteil nehmen die Farbpigmente beim Parkett abschleifen und färben unterschiedlich an. Auf keinen Fall kann eine durchgehend homogene Farbgebung erwartet werden. Holz ist und bleibt ein Naturprodukt mit all seinen Eigenarten. Unsere Musterfotos sowie Vorher/Nachher Bilder zeigen Ihnen realistische Ergebnisse.

Die Farbgebung kann je nach Versiegelung variieren

Auch die Versiegelung kann einen Effekt auf die letztendliche Farbgebung haben. Insbesondere der Glanzgrad kann denselben Holzboden etwas heller oder dunkler erscheinen lassen. Wir empfehlen daher eine sehr matte Versiegelung zum Schutz Ihres Parkettbodens. Nach dem Abschleifen und Beizen tragen wir nach einer durchschnittlichen Trocknungszeit von ca. 24 Std. die Parkettversiegelung auf.

Der Glanzgrad kann im Nachhinein auch verändert werden. z.B. kann eine Überversiegelung mit einem anderen Glanzgrad stattfinden oder ein Pflegemittel mit einem anderen Glanzgrad aufgebracht werden.

In der Praxis haben sich matte Versiegelungen bewährt, da die Oberfläche wesentlich unempfindlicher ist. Schmutz und Staub fallen auf einer glänzenden Oberfläche sehr viel schneller auf. Auch Kratzer oder Macken sehen auf einer glänzenden Oberfläche schneller störend aus.